News …..

viel gibt es zu berichten, etwas sind wir mit den News hinten nach und wollen nun mal aktualisieren

3 unserer 4 Bärchen sind nun schon ausgezogen aber mal zurück zu Woche 4 🙂

nach langem Regen und Kälte sind wir dann doch Ende der 4.Woche ins Welpenhaus übersiedelt und haben dann auch bald unseren Zugang zum Welpengarten gehabt – da gings bald rund und die Bären haben sich prima eingewöhnt.

Woche 5 hat uns etwas den Boden unter den Füßen gezogen – Beniamina hatte eine Magendrehung – plötzlich aufgetreten und zum Glück, weil wir es schnell erkannt haben und unser TA noch volle Bereitschaft hatte ging alles sehr gut aus – ein wenig an Gewicht hat die Maus verloren, aber sie hat sich nicht unterkriegen lassen – vom Abstillen ihrer Zwerge hat sie gar nichts gehalten und stand 1,5 Tage nach der OP wieder mit Body bekleidet bei ihren Zwergen um mir mit bösen Blicken zu erklären, dass sie die Milchbar wieder gefüllt hat. Wir sind einfach nur dankbar, dass unser Hummelfloh wieder zwischen uns steht und ihr Grinsen wieder im Gesicht hat.

Aufregend dann Woche 6-10 – wir , hatten den TA & die Wurfabnahme durch die Zuchtwartin vom VSSÖ und alles natürlich mit der linken „Pfote“ geschaukelt 🙂 und natürlich haben wir viele Ausflüge gemacht.

und dann gings auch schon schön langsam ans Abschied nehmen …

mit Woche 10 hat der Auszug begonnen ..

zuerst hat uns  Galileo Galilei „Ferdinand“ verlassen – der sich prima im neuen Zuhause einlebt und seine beiden Zweibeiner völlig im Griff hat, gefolgt von Gloria, die ihre Familie sowieso vom ersten Foto an in ihren Bann gezogen hat. Und heute ist nun auch unser Wirbelwind Giulia ausgezogen – die kleine Laus wird wie ihre Geschwister ihren Auszug prima meistern, davon sind wir fest überzeugt.

Nun ist Giorgia noch ein wenig alleine bei uns und dann macht auch sie sich langsam auf die Reise 😉

das letzte Gruppenbild unsere Chaos-Truppe – weiter Bilder hier

Giorgia – Gloria – Galileo Galilei „Ferdinand“ – Giulia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei den Setti’s wird’s ein wenig still werden, wir hoffen natürlich auf viele News und Fotos von unserem Nachwuchs, aber in nächster Zeit sind erstmal keine Würfe geplant.